Pressemeldung vom 12.06.2008

Änderungen bei der Abfallentsorgung auf dem Margarete-Zingler-Platz

Gelsendienste wird das Vorgehen bei der Abfallentsorgung an Markttagen auf dem Margarete-Zingler-Platz verändern, nachdem sich das zuletzt praktizierte Verfahren nicht bewährt hat. So wurden die 1,1 Kubikmeter fassenden Müllgroßbehälter häufig falsch befüllt. Beispielsweise wurden große Mengen Kartonagen unzerkleinert in die Restmüllbehälter gegeben, der Restmüll fand sich stattdessen in den Papierbehältern wieder.

Außerdem kam es auch immer wieder zu erheblichem Missbrauch der Behälter durch Dritte, die illegal auch außerhalb der Marktzeiten Abfälle an den Behältern abstellten. Stattdessen wird ab morgen, Freitag, 13. Juni 2008, zu den Markttagen ein großer Abrollcontainer mit Deckel für die Marktabfälle bereitgestellt und nach Ende des Marktes abtransportiert.