GELSENDIENSTE - Information vom 20.10.2010


80. 000 Stiefmütterchen bringen Farbe in Herbst und Winter

Viele Leistungen von GELSENDIENSTE richten sich nach dem Wechsel der  verschiedenen Jahreszeiten.

So ist jetzt im Herbst neben Laubbeseitigung und Gehölzschnittarbeiten auch der Wechsel der Bepflanzung die aktuelle jahreszeitliche Aufgabe.

Die vielfältige und bunte Palette der Sommerblumen im Stadtgebiet ist verblüht.
Damit unsere Parkanlagen auch im Herbst und Winter ein erfreuliches Bild bieten, haben GELSENDIENSTE in ReiheMitarbeiter in der Oktobermitte 80.000 Stiefmütterchen in die Erde und in Pflanzschalen gesetzt, wobei bereits mit den ersten warmen Frühlingssonnenstrahlen des Folgejahres ein Blüteneffekt entsteht, also noch vor der nächsten Sommerblumensaison.

Die beliebte Herbst- und Winterpflanze stammt übrigens aus der großen StiefmütterchenVeilchenfamilie (viola) und schafft es, auch bei Frost bis zum Frühling mit ihren bunten Blütenblättern die dann oft triste Landschaft zu beleben.

In abwechslungsreichen Mustern pflanzte GELSENDIENSTE beispielsweise über 41.000 blaue Stiefmütterchen in verschiedenen Schattierungen,
ca. 21.000 gelbe und über 16.000 weiße Sorten.

Die zu allen Jahreszeiten eindrucksvolle Bepflanzung im sehenswerten StadtgartenStadtgarten an der Zeppelinallee ist immer einen Besuch wert.

Wir freuen uns, wenn Ihnen unsere Arbeiten gefallen.


Ihr GELSENDIENSTE- Team