Pressemitteilung vom 19.12.2014



GELSENDIENSTE sammelt vom 7. bis zum 14. Januar 2015 die ausgedienten Weihnachtsbäume ein

Auch in 2015 bietet GELSENDIENSTE allen Privathaushalten im Stadtgebiet wieder die komfortable Abholung der ausgedienten Weihnachtsbäume an. Die Sammlung erfolgt unabhängig von der regulären Müllabfuhr eingeteilt nach Stadtteilen. Die Abholung beginnt am 7. Januar im Bereich Erle, Resser Mark und Schalke-Nord und endet eine Woche später in Scholven, Hassel und Resse.

Die Termine in der Übersicht:
• Mi, 07.01.2015: Erle, Resser Mark, Schalke-Nord
• Do, 08.01.2015: Buer, Beckhausen
• Fr, 09.01.2015: Horst, Feldmark, Heßler
• Mo, 12.01.2015: Schalke, Bulmke-Hüllen, Bismarck
• Di, 13.01.2015: Ückendorf, Neustadt, Altstadt, Rotthausen
• Mi, 14.01.2015: Scholven, Hassel, Resse

Für einen reibungslosen Ablauf weist GELSENDIENSTE darauf hin, dass Lametta und anderer Schmuck komplett von den Zweigen entfernt und große Bäume auf eine maximale Länge von drei Metern gekürzt werden müssen. Die Weihnachtsbäume sind am jeweiligen Sammeltag bis 6:30 Uhr gut sichtbar an den Straßenrand zu legen.

Der Sammelservice für ausgediente Weihnachtsbäume richtet sich ausschließlich an Privathaushalte. Gewerbebetriebe und sonstige Anlieferer können ihre Bäume kostenpflichtig an den GELSENDIENSTE Wertstoffhöfen an der Adenauerallee 115 sowie der Wickingstraße 25a entsorgen.