Pressemitteilung vom 17.03.2015



Einladung: Am Wochenende wird „GEputzt“

Am kommenden Samstag, 21. März 2015, putzt sich Gelsenkirchen wieder heraus: Insgesamt 3.129 Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben sich in diesem Jahr für die Aktion „GEputzt“ angemeldet. Die freiwilligen Helfer werden in der Zeit zwischen 10:00 und 14:00 Uhr ihr jeweiliges Aktionsgebiet von achtlos weggeworfenem Müll befreien. Auch viele Schule und Kindergärten sind wieder mit dabei und starten zumeist schon am Freitag in den gemeinsamen „Frühjahrsputz“.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind an beiden Tagen herzlich zur Berichterstattung eingeladen:

Freitag, 20.03.2015
12:00 Uhr, GGS am Schloss Horst, Turfstraße 19, 45899 Gelsenkirchen
Mit 300 Personen stellt die Gemeinschaftsgrundschule am Schloss Horst die größte Teilnehmergruppe. Die Schülerinnen und Schüler werden zusammen mit den Lehrkräften für Sauberkeit im Umfeld der Schule, im Schlosspark und auf dem Spielplatz an der Johannastraße sorgen. Um 12:00 Uhr laden wir Sie zu einem Fototermin an der Sammelstelle der Abfallsäcke auf dem Schulhof an der Turfstraße 19 ein.

Samstag, 21.03.2015
10:00-13:00, Orangeplatz, 45888 Gelsenkirchen
Der AWO-Stadtteilladen Bulmke-Hüllen beteiligt sich zusammen mit dem Kinderschutzbund Gelsenkirchen sowie der deutsch-bulgarischen Kultur- und Informationsgemeinschaft „Neu in GE e. V.“ an „GEputzt“. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden im Bereich zwischen dem Orangeplatz, der Hohenzollernstraße und der Plutostraße Müll aufsammeln. Ansprechpartnerin der Gruppe ist Doris van Kemenade, die während der Aktion unter der Rufnummer 01577/4268290 zu erreichen ist.

10:00-13:00, Lüttinghofstraße 90, 45896 Gelsenkirchen
Die Jugendfeuerwehr des Löschzugs Scholven-Hassel wird für Sauberkeit im Umfeld der Feuerwache und auf den Wegen rund um die Wasserburg Lüttinghof sorgen. Ansprechpartner der Gruppe ist Julian Bohnau, der im Aktionszeitraum telefonisch unter der 0163/3717320 zu erreichen ist.

Außerdem steht Ihnen Tobias Heyne von GELSENDIENSTE unter der Rufnummer 0163/10030499 für die Beantwortung etwaiger Nachfragen zu „GEputzt“ gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen
„GEputzt“ ist eine gemeinsame Aktion von GELSENDIENSTE, der Stadtmarketing Gesellschaft Gelsenkirchen mbH (SMG) sowie der Stadt Gelsenkirchen und findet seit 2000 jährlich statt. Da Sauberkeit nicht an den Stadtgrenzen aufhören sollte, sind seit 2003 auch die Städte Gladbeck und Bottrop mit dabei und organisieren seither den gemeinsamen „Frühjahrsputz“. Mit „GEputzt“ beteiligt sich Gelsenkirchen an der europaweiten Kampagne „Let‘s Clean Up Europe“, unter derem Dach lokale Aufräumaktionen in ganz Europa stattfinden.