Pressemitteilung vom 01.02.2016



Baumarbeiten in mehreren Grünanlagen im Gelsenkirchener Norden

Horst, der Haunerfeldstraße und der Darler Aue Arbeiten am städtischen Baumbestand durchgeführt. Wie bei den regelmäßig erfolgenden Kontrollen festgestellt wurde, sind einige Bäume aufgrund von Sturmschäden oder den Befall durch holzzerstörende Pilze bzw. Bakterien so stark in ihrer Standsicherheit gefährdet, dass sie gefällt werden müssen.

In den Berger Anlagen sind an verschiedenen Standorten insgesamt 15 Bäume betroffen, darunter eine absterbende Rosskastanie am Hauptweg zum Schloss. In den Grünanlagen am Schloss Horst und der Haunerfeldstraße ist die Fällung von jeweils drei Bäumen erforderlich, in der Darler Aue müssen zwei geschädigte Bäume entfernt werden.