Unser Team der Abfallberatung informiert persönlich darüber, wie sich Abfälle vermeiden lassen bzw. fachgerecht entsorgt werden können. Hierzu sind wir mit unserem Infomobil regelmäßig unter anderem auf den Gelsenkirchener Wochenmärkten oder bei anderen Veranstaltungen vor Ort.

Gerne kommen wir auch zu Ihnen und halten Vorträge bei Vereinen oder anderen Gruppen. Zudem haben wir für Kindergärten und Schulen verschiedene pädagogische Angebote entwickelt, um das Thema altersgerecht zu vermitteln.

Im Zeitraum von April bis September bieten wir darüber hinaus nach Voranmeldung Führungen über den GELSENDIENSTE Betriebshof an der Wickingstraße an.

Das Team der GELSENDIENSTE Abfallberatung ist an folgenden Terminen persönlich vor Ort:

DatumUhrzeitStandort
Fr, 30.09.202214:00-17:00 Uhr"Herbstfest Schalke-Nord", DRK Gelsenkirchen, Im Sundern 15

Wohin mit abgelaufenen oder nicht mehr benötigten Medikamenten?

Sofern der Beipackzettel keine speziellen Hinweise für die Entsorgung enthält, können sie Medikamente in die graue Tonne geben. Auch Reste von flüssigen Arzneimitteln können mitsamt dem Behältnis fest verschlossen als Restmüll entsorgt werden. Nicht verbrauchte Medikamente nehmen wir zudem an unseren Wertstoffhöfen oder am Schadstoffmobil an. Auch einige Apotheken nehmen auf freiwilliger Basis Arzneimittel zurück. Um die Umwelt nicht zu belasten, entsorgen Sie unverbrauchte Medikamente bitte auf keinen Fall über die Spüle oder die Toilette!

Ihr Kontakt zur GELSENDIENSTE Abfallberatung

Sie möchten mehr wissen? Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns!

Telefon: 0209/954-4222
E-Mail: abfallberatung@gelsendienste.de

Servicezeiten:
Mo-Do: 8:00-16:00 Uhr
Fr:          8:00-14:30 Uhr