Pressemeldung vom 07.01.2008

Geranienbälle auch in 2008:
Es werden noch Sponsoren gesucht

blumenkuebelAuch im kommenden Sommer sollen große rote Geranienkugeln das Gelsenkirchener Stadtbild verschönern. Die 1,60 Meter hohen Kugeln standen in den vergangenen beiden Sommern am Rand der größten Straßen der Stadt. Insgesamt 47 rote Blumenkugeln konnte Gelsendienste - auch Dank Sponsorenunterstützung -  in 2007 aufstellen.
Wie viele Behälter in 2008 für Farbe und Blütenpracht an den Straßen sorgen, hängt von der Teilnahme möglichst vieler Sponsoren ab. Zu wünschen ist eine große Resonanz, denn die „roten Bälle“ kommen erst dann richtig zur Geltung, wenn sie vermehrt ins Auge fallen. Bereits für das Frühjahr 2008 sollen die arbeitsaufwändig hergestellten Blumenständer im Stadtgebiet an den bewährten Stellen platziert werden. Bis Oktober 2008 wird Gelsendienste die Geranien pflegen.

Firmen, die durch eine Kostenübernahme dazu beitragen möchten, die Straßen und Plätze durch die beliebten Blumenbälle zu verschönern, können sich bei Gelsendienste unter der Rufnummer 0209 954 4248 oder per Email an info@gelsendienste.de unter dem Stichwort „Blumenball-Sponsor“ anmelden.
Natürlich wäre es auch möglich, dass sich zum Beispiel eine Nachbarschaft zusammenschließt und „ihr“ Geranien-Arrangement finanziert. Jeder, der für 2008 einen Geranienball sponsern möchte, ist willkommen.

Bis Ende Februar 2008 werden Anmeldungen entgegen genommen.