Pressemeldung vom 29.05.2008

GELSENDIENSTE wieder „ am Ball“

Schon gesehen? 55 leuchtend rote Geranienbälle hat GELSENDIENSTE am Dienstag, 27. Mai 2008, wieder auf vielen Straßeninseln im Stadtgebiet Gelsenkirchens aufgestellt.
Die beliebten Hingucker erinnern  -rechtzeitig zur Fußball-Europameisterschaft-  an ihren Beginn, dem Sommermärchen Fußball-WM 2006.

Anfang des Jahres bat Herr Oberbürgermeister Frank Baranowski Gelsenkirchener Firmen um Unterstützung, möglichst viele der 1,60 m hohen Geranienbehälter zu sponsern.

Das Ergebnis: über stattliche 55 Geranienkörbe (in 2007 waren es 47) dürfen sich ab sofort viele Menschen in unserer Stadt freuen.

22 blühende Bälle stellte GELSENDIENSTE aus eigenen Mitteln auf, für die weiteren 33 Geranienkörbe gilt der Dank den Sponsoren:

Sparkasse Gelsenkirchen
Elba Bürosysteme GmbH & Co. KG
Maschinenfabrik Hese GmbH
Werbegemeinschaft Rotthausen
Arsol Aromatics GmbH
GGW Gelsenkirchener Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbH
Trimet Aluminium AG Recycling Gelsenkirchen
Gelsenwasser AG
Services fc Gesellschaft für Informationsverarbeitung
GELCO GmbH & Co. KG
Scherpel Brot Gelsenkirchen GmbH & Co. KG
ELE Emscher Lippe Energie GmbH
BP Gelsenkirchen GmbH
ThyssenKrupp Electrical Steel GmbH
BRIDON INTERNATIONAL GmbH
Klostermann GmbH
Stadtteiloffensive Ückendorf-Aktiv
Gelsen-Net Kommunikationsgesellschaft mbH

Die Geranienbälle werden durch GELSENDIENSTE nicht nur aufgestellt, sondern auch regelmäßig gepflegt und nach ihrem Verblühen im Herbst wieder zurückgeholt.
Durch dieses “Ballspiel der besonderen Art“ wird in Gelsenkirchen ein Zeichen gesetzt, dass mit gemeinsamen Kräften das Konzept für ein schöneres Gelsenkirchen im besten Sinne des Wortes „aufgehen“ kann und viele farbenfrohe und positive Akzente für unsere Stadt sichtbar werden.