Pressemeldung vom 10.06.2009

Gelsendienste-Service für Problempunkte: Sauber ins Wochenende

Den nächsten Schritt in Richtung sauberes Gelsenkirchen will Gelsendienste mit einer neuen Idee tun: Auch am Wochenende geht es jetzt dem Wegwerf-Müll an seinen Lieblingstreffpunkten an den Kragen.

gdMeist sind sie ja bekannt, die Stellen in der Stadt, an denen sich Verpackungsabfälle immer wieder ansammeln und besonders ins Auge fallen. Diesen Stellen sagt Gelsendienste mit dem neuen Service „Sauber ins Wochenende“ den Kampf an.

Die Beschäftigten des neuen Services haben am Wochenende Dienst. Sie sind mit vier Fahrzeugen mit Ladeflächen unterwegs und kümmern sich vorrangig um gut sichtbare Stellen im Stadtgebiet, an denen sich Verpackungsabfälle oft häufen. Das sind beispielsweise Haltestellen, Mittelinseln, sowie Fußgängerzonen und Geschäftsstraßen. Zu erkennen sind die Spezial-Einsatzkräfte durch eine Tafel am Fahrzeug mit der Aufschrift :“Sauber ins Wochenende, Ihr Gelsendienste-Team“.

„Ob es uns gelingen wird, am Wochenende an jeder Stelle in der Stadt alle Reste überschäumender Freiluftpartys zu beseitigen, wird die Erfahrung zeigen.

Es ist schon ein stolzes Ziel, denn wir kennen ja nicht immer im Voraus alle Schwerpunkte. Doch durch den flexiblen Einsatz der mobilen Teams erwarten wir auf jeden Fall eine Angleichung des Qualitätsstandards an den Wochenenden an die Reinigungsleistungen in der Woche,“ sagt Uwe Unterseher-Herold, Betriebsleiter Gelsendienste.

Besonders wichtig bleibt in jedem Fall aber der persönliche Umgang mit Abfall. Allein in den Innenstadtbereichen Buer und Gelsenkirchen stehen um die 400 Papierkörbe, die meisten werden mehrfach täglich geleert. So kommen in der Woche in diesen Bereichen über 3000 Leerungen für Gelsendienste zusammen. Abfall der direkt in diesen Körben statt auf dem Boden landet, braucht später nicht extra entsorgt zu werden.

Das neue System wird zunächst erprobt und ist daher flexibel veränderbar. So sind die Reinigungspunkte keinesfalls fest definiert. Jeder Gelsenkirchener kann sich hier einbringen, indem er das Gelsendienste-Team über Punkte informiert, die zukünftig beim Wochenende-Service berücksichtigt werden sollen. Infos werden gerne angenommen per Email an info@gelsendienste.de oder per Telefon unter 954 20 montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr, Stichwort „Sauber ins Wochenende“.