Gelsendienste - Information vom 09.06.2010


AufGEschlossen – großer Zulauf bei der GELSENDIENSTE-Präsentation

Dem blauen Himmel sei Dank, bei wunderbarem Wetter besuchten viele interessierte Gelsenkirchener die Veranstaltung „AufGEschlossen- Gelsenkirchener Behörden stellen sich vor“.
Ca. 1.000 Besucher nahmen am Montag, 7.6.2010, die Gelegenheit wahr, sich auch über die Dienstleistungen der GELSENDIENSTE zu informieren.

Überrascht und erfreut waren die meisten Besucher, die am Info-Container direkt ihren persönlichen Abfallkalender ausgedruckt bekamen. Diesen praktischen neuen Service der Internetseite von GELSENDIENSTE nutzte auch Oberbürgermeister Frank Baranowski direkt vor Ort.

Meistgenutztes Angebot war das „Glücksrad-Drehen“. Vom Kleinkind bis zum Senior reichte die Palette derer, die dem Rad kräftig Schwung gaben.
Nach der richtigen Antwort zu Entsorgungsfragen gab es kleine Präsente als Dankeschön.

Die Auszubildenden im Garten- und Landschaftsbau erstellten eine Probefläche Natursteinpflaster vor den Augen der Zuschauer.

Das Angebot, sich ein Bild von GELSENDIENSTE zu machen, durften viele Kinder wörtlich nehmen, wenn sie einmal staunend in der Kabine des riesigen Müllfahrzeuges, der kleinen Kehrmaschine oder auf dem kleinen Bagger Platz nahmen und ein Foto des vielleicht künftigen Fahrers gleich mit nach Hause bekamen.



Auszubildende     Müllbehälter

Team     Müllfahrzeug

Besuch des Oberbürgermeisters     Kind im Fahrerhaus

Glücksrad     Kind