Pressemeldung vom 28.05.2014



Eingrenzung der neuen Hundeauslauffläche im Bulmker Park von Unbekannten beschädigt

Nur wenige Tage nach der offiziellen Eröffnung der Hundeauslauffläche im Bulmker Park, ist ein Teil der Umzäunung durch Vandalismus zerstört worden. Wie Mitarbeiter von Gelsendienste am Dienstag, 27.05.2014, feststellten, wurden Holzpfosten der Eingrenzung umgestoßen und der Zaun hierdurch auf einer weiten Strecke eingerissen. Die Kosten für die notwendigen Reparaturarbeiten belaufen sich auf rund 1.500 Euro. Es wurde eine Anzeige gegen unbekannt gestellt.