Pressemitteilung vom 18.12.2014



Änderungen bei den Wochenmärkten an Weihnachten, Silvester und Neujahr

Gelsendienste weist darauf hin, dass an den beiden Weihnachtsfeiertagen keine Wochenmärkte stattfinden. Der Hauptmarkt auf dem Margarethe-Zingler-Platz und der Wochenmarkt in Buer, De-la-Chevallerie-Straße, werden vom 25. bzw. 26.12.2014 auf den 24.12.2014 vorgezogen. Der Verkauf startet wie gewohnt um 8:00 Uhr, endet jedoch eine Stunde früher als üblich bereits um 12:00 Uhr. Die verkürzte Verkaufszeit gilt ebenso für die regulär am Mittwoch stattfindenden Wochenmärkte in Erle, Horst-Nord, Hassel und Ückendorf.

Auch am Neujahrstag finden in Gelsenkirchen keine Wochenmärkte statt. Der Markt in Buer wird vom 01.01.2015 auf den 31.12.2014 vorgezogen. Die Verkaufszeit ist dann wie gewohnt von 8:00 bis 13:00 Uhr.

Die beiden Gelsenkirchener Feierabendmärkte entfallen an Weihnachten sowie an Silvester bzw. Neujahr ersatzlos. Start im neuen Jahr ist für den „Feierabend!“-Markt in der Neustadt am 07.01.2015 und für den „Markt am Dom“ in Buer am 08.01.2015, jeweils von 16:00 bis 20:00 Uhr.